Fotoarchiv 2013

05.11.13 - Alarmübung - Feuer Einfamilienhaus
   

Die Feuerwehr Wennigsen führte eine geheime Alarmübung durch.

Das Szenario:

Heiße Asche entzündet Abfal nach einer Grillfeier, Rauch dringt aus einem Wohnhaus in der Benekenstraße, ein Rauchwanrmelder löst Alarm aus. Die Ortsfeuerwehren Wennigsen und Degersen werden gegen 18:35 Uhr alarmiert. Ebenso rücken Kräfte des ASB zur Versorgung der Verletzten an.
    
      ... zu den Fotos

Teilnehmer:

Feuerwehr Wennigsen und Degersen / ASB Hannover

   
Fotos: Kai Zaengel ©    

 


 

14.09.13 - 19. Gemeinsame Feuerwehrübung Werk Bad Salzdetfurth
   

Übung 1: Kesselwagenexplosion

Die Explosion eines mit Methanol beladenen Bahn-Kesselwagens führte zu schweren Schäden am und im Kraftwerksgebäude. Besonders betroffen ist ...

weiterlesen

 

Übung 2: Verkehrsunfall mit Explosion

Ein mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Detfurther Allee fahrendes Handwerkerfahrzeug (Kleintransporter, Klein-Lkw, Kleinbus oder großer PKW mit Anhänger) kommt von der Fahrbahn ab und stürzt über die Böschung auf das Gelände der K+S AG Werk Salzdetfurth.

weiterlesen

 

Übung 3: Feuer im Kesselhaus 

Beim Verschweißen von Bitumen-Dachbahnen durch eine Dachdecker-Firma gerät das Dach des Gebäudes in Brand. Das Feuer dehnt sich sehr schnell auf die gesamte Dachfläche aus.

weiterlesen

 

                                                   
002

    Übung 1 - Kesselwagen-Explosion
    Übung 2 - VU mit Explosion
    Übung 3 - Feuer im Kesselhaus

Teilnehmer:

Kali und Salz Werkfeuerwehren und Feuerwehren aus dem Umland,
DRK aus dem KV Hildesheim

   

Fotos: Kai Zaengel © & RND Hannover ©

   

 


 

07.09.2013 - Gefahrgut-Unfall - Auslaufende Essigsäure
    

Am Samstag, 07.09.2013 übte die Stadtfeuerwehr Ronnenberg zusammen mit dem Gefahrgutzug einen Gefahrgutunfall auf dem Gelände der Deutschen Bahn am Fischerhof.

Das Szenario:

In einem Stückgutwagen der Bahn ist ein Behälter mit Essigsäure undicht geworden.
Mehrere Verladearbeiter haben sich dabei zum Teil schwerste Verätzungen zugezogen und mussten unter Chemikalienvollschutz von den Einsatzkräften gerettet werden.

Nach der Dekontamination wurden die Verletzten vom DRK Empelde medizinisch Versorgt.

 

 

048

054

     

Teilnehmer: Stadtfeuerwehr Ronnenberg, DRK Empelde

   
Fotos: Kai Zaengel ©    ... zu den Fotos

 


 

06.09.2013 - Busunfall - MANV Übung (Massenanfall von Verletzten)  

Am Freitag, 06.09.2013 veranstaltete das DRK des Kreisverbandes Nienburg im Rahmen eines Übungswochenendes eine MANV-Übung. Angenommendes Szenario war ein verunfallter Bus.

Das Szenario:

Zwei unachtsame Personen geraten beim Überqueren einer Strasse vor einen Linienbus und werden von diesem trotz einer Vollbremsung und einem Ausweichversuch des Busfahrers erfasst und schwer verletzt. Beim Ausweichmanöver überrollt der Bus eine Frau, die am Strassenrand stand. Die Busfahrerin erleidet durch den Schreck einen Herzinfarkt und viele der Fahrgäste werden zum Teil schwer Verletzt.

Ein besonderes Highlight war eine Darstellerin der RND, die die Einsatzkräfte als vermeintliche Ersthelferin empfing und diesen das Arbeiten teilweise erheblich erschwerte, bis sie schlussendlich von der Einsatzstelle entfernt wurde.

 

 

020

006

   VU  MANV     

Teilnehmer: DRK KV Nienburg

   
Fotos: Kai Zaengel ©    ... zu den Fotos

 


 

 

05.04.2013 - Person unter Baum eingeklemmt - Ausbildungs-Übung   Malteser 

Am 05.04.2013 veranstaltete die FW Limmer eine Ausbildungsübung im Schwerpunkt technische Rettung.

Das Szenario:

Ein älteres Ehepaar ging in einem Wald spatzieren, als ein alter Baum umstürzt und den Mann einklemmt.

Die Schwerpunkte lagen bei der Rettung bei der Bertreuung der Betroffenen, beim Wärmeerhalt und der Rettung mittels Hebegerät.

Ein RTW der Malteser Hannover war vor Ort um den Rettungsdiesnt darzustellen.

Zur Absicherung und zum Aufnehmen des "vermeintlichen Unfalls" war eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Hannover vor Ort.

 

 

 

036

021

Technik    
Teilnehmer: Malteser Hannover und FW Limmer    
Fotos: Kai Zaengel ©    ... zu den Fotos

 

24.02.2013 - Ausbildung - Sanitäter - Grundausbildung
 

Das DRK Empelde / Region Hannover führt jedes Frühjahr einen Grundausbildungslehrgang für Sanitäter durch.

Bei diesem Kurs werden unter anderem auch Pralktische Fälle geübt, bei denen die RND die "neuen" Sanitätern, durch die Darstellung von realistische Situationen, bei ihrer Ausbildung zu unterstützt.

Für Einsatzkräfte ist eine  solche Übungssituation die Möglichkeit neben fachlichen Übungszielen auch soziale Kompetenz im Umgang mit Betroffenen und Verletzten Personen zu erlangen und zu erweitern.

 

 

   001
DRK 2     
Fotos: Kai Zaengel ©    ... zu den Fotos