Fotoarchiv 2014

31.10.14 - Halloween Night im Zoo Hannover
  Pumpkin 128x128 

Der Zoo Hannover hat dieses Jahr zum ersten Mal eine große Halloweenparty in der Yukon Bay veranstalltet. Die Lindener Narren haben die Gäste auf dem Weg zur Market Hall als Walk Acts empfangen und teilweise ziehmlich erschreckt, was aber bei den Besuchern der Party sehr gut ankam. Wir haben die Lindener Narren in Zombies, Vampire, Hexen und andere Monster und Untote verwandelt.

Auf den kaum beleuchten Wegen vom Haupteingang bis zur Yukon Bay haben die Darsteller für echt gruselige Momente bis hin zum blanken Horror gesorgt. Etliche Gäste sind schreiend vor den Untoten davongelaufen und Einige sind vor Schreck wie versteinert stehen geblieben.

 
Fotos: Kai Zaengel      ... zu den Fotos

 


 

27 - 28.09.16 - Nachtübung Rettungszug DB AG Landkreis Hildesheim

Ein aus Hannover kommender IC befährt das Nord-Südgleis Höhe den Giftener Seen (bei Sarstedt).
Dort kommt es zur Katastrophe: Verrutschte Ladung eines entgegenkommenden Güterzuges schlitzt einige Reisezugwagons
des aus Hannover kommenden IC auf.

Der IC ist mit rund 100 Personen besetzt von denen die meisten schwer verletzt werden.

Der Beginn einer groß angelegten Katastrophenschutzübung des Landkreis Hildesheim. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehren
aus dem Bereich Sarstedt, die Berufsfeuerwehr Hildesheim, Notärzte, das THW, die DLRG, die Polizei, ein Notfallmanager der
Deutschen Bahn sowie zahlreiche weitere Einsatzkräfte.

 

     
 

Teilnehmer:

Feuerwehr, THW, DLRG, Polizei, Notfallmanager DB, Leitender Notarzt, etc.

... zu den Fotos von
Kai Zaengel

... zu den Fotos
von RND Hannover

 


 

02.08.2014 - Bergeübung auf dem Gelände der THW Bundesschule Hoya
 

DRK KV Nienburg

 

 

 

 

 

 

 
Fotos: DRK KV Nienburg       ... zu den Fotos

 


 

 

 

23.07.2014 - Gemeinsame Einsatzübung - Feuer in Hotel
 

Teilnehmer:

- Feuerwehrbereitschaft Hildesheim
- Ortsfeuerwehr Treseburg
- Ortsfeuerwehr Altenbrak
- Ortsfeuerwehr Thale

   006
            ... zu den Fotos

 


 

 

14.06.2014 - LNA Kurs Abschlussübung in Hannover
 

Auf dem Gelände des Hannover Congress Centrum (HCC) sowie im Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung fand am Samstagvormittag eine Großeinsatzübung mit einem Massenanfall von verletzten Personen statt.


Insgesamt 50 Verletzte mussten bei diesem dargestellten Großschadensereignis -einer Kollision eines Nahverkehrszuges mit einem ICE auf den nahegelegenen Bahngleisen- rettungsdienstlich im vor Ort eingerichteten Behandlungsplatz versorgt und in die Erstversorgungsklinik (EVK) Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung transportiert werden. Gegen 12:30 Uhr war die Einsatzübung beendet.

Insgesamt waren rund 300 Einsatzkräfte und 50 Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und demDiakoniekrankenhaus Henriettenstiftung in diese Übung eingebunden.

 

Teilnehmer: Feuerwehr Stadt und Region Hannover und sowie DRK Region Hannover

 
   
  ... zu den Fotos

 

10.05.2014 - HAJ:ex 2014 - Vollübung am Airport Hannover
 

Übende Kräfte: Polizeidirektion Hannover, DRK und weitere HiOrgs

Presseberichte und Video:

 - Polizei Hannover - Pressebericht im Presseportal

 - SAT1 REGIONAL.de - Bericht und Video

 - RTL NORD.de - Bericht und Video

 - Neue Presse - Bericht

 - HAZ - Bericht und Video

 

 
   
 zum Pressebericht der Polizeidirektion Hannover                                                                                                             zum Bericht ...

 

 

09.05.2014 - Feuer in Autowerkstatt
 

Mit dem Alarmstichwort "Feuer mit Menschengefährdung in Kfz-Werkstatt" wurden die Feuerwehren Evestorf und Bredenbeck alarmiert.
Am Einsatzort wurden die Feuerwehrleute von einer unter Schock stehenden Person empfangen, die auf 2 weitere vermisste Kollegen in
einer Werkstatt hinwies.
Ziel der Übung war es die vermissten Persoonen aus der verrauchten Werkstatt zu retten, das Feuer zu bekämpfen und das Gebäude zu
belüften. Weiterhin wurde auch die Übergabe an die ebenfalls mitwirkenden Kameraden vom ASB geübt.

 

 

 

 

 

Fotos: RND Hannover   ... zu den Fotos

 

 

25.04.2014 - Verkehrsunfall mit Eingeklemmten Personen (Brandentwicklung)
 

Die FW Ingeln-Oesselse wurde mit dem Alarmstichwort "PKW-Brand" alarmiert. Vor Ort wurden zwei PKW,
welche zusammengestossen waren, vorgefunden. Ein PKW war in einen Graben getrutscht, das zweite PKW
lag auf der Seite. In den Fahrzeugen waren drei Personen verletzt eingeklemmt und eine weitere Person kam
den Rettern, unter Schock, entgegen. Durch vermeintlich ausgelaufene Betriebstoffe war ein kleines Feuer an
den Fahrzeugen ausgebrochen.
Das Feuer konnte schnell gelöscht werden und die erste Person wurde aus ihrem verunfallten Fahrzeug gerettet
und dem "Rettungsdienst" übergeben. Nachdem der auf der Seite liegende PKW abgestützt war, konnte sich eine
Helferin des DRK's zu dem Verletzten in das Fahrzeug begeben, um Maßnahmen zu dessen medizinischer
Erstversogung zu unternehmen.
Erst Rettung aus dem ersten Fahrzeug erfolgreich beendet war, konnten die Laatzener Kräfte mittels der Winde
des Rüstwagen, den ersten PKW wegziehen, sodass die zweite eingeklemmte Person ebenfalls befreit werden konnte.

 

 
   
Fotos: RND Hannover   ... zu den Fotos

 

 

29. & 30.03.2014 - 24 Stunden Übung DRK Badmünder / Bakede
 

Um 14 Uhr begann Übung. Innerhalb der nächsten 24 Stunden wurden 22 Übungssenarien von den Einsatzkräften
und unterstützenden Einsatzkräften in und um Bad Münder abgearbeitet. Neben zwei aufwendigen ManV-Übungen
mit jeweils 10 Verletzten wurden 20 individuelle Notfälle aus dem Alltagsgeschehen, für die Einsatzkräfte dargestellt.
Neben Herzinfarkt und Schlaganfall wurden auch Polytraumata und Verbrennungen fachgerecht versorgt.


Als ein besonderes Highlight, mussten die Einsatzkräfte in der Nacht die Folgen einer Messerstecherei abarbeiten,
hierbeit wurden auch zwei Polizisten durch Darsteller der RND vor Ort dargestellt um den Rettern Sicherheit zu gewähren.


Um diese lange Zeit von der Seite der RND abdecken zu können, waren wir zeitweise mit bis zu 20 Schminkern, Darsteller,
"NEF-Besatzung" und "Polizisten" vor Ort.

   
    ... zu den Fotos

 

 

14.03.2014 - THW Bundesschule - Einsatzübung: Zugunglück
 

Ausbildungsübung des THW auf dem Gelände der Bundeschule in Hoya bei Nienburg.


Geübt wurde ein Zugunglück bei dem viele verletzte Personen aus einem auf der Seite liegenden
Bahnwaggons gerettet werden mussten. Als Besonderes Hindernis dabei war die Dunkelheit
inner- und außerhalb des Waggons, so dass sich die Einsatzkräfte nur im Schein der Taschenlampen
zu den vermeintlich Verletzten vorarbeiten konnten.

 
Fotos: Henrik Maschke   ... zu den Fotos